Wartung Magnetventil Wasser MVW

Magnetventile, Futterautomaten, Warnlampen, ...
Florian
Beiträge: 17
Registriert: Di 3. Okt 2017, 13:23

Wartung Magnetventil Wasser MVW

Beitragvon Florian » Sa 3. Mär 2018, 08:54

Das Magnetventil MVW ist sehr wartungsfreundlich, so dass mit wenig Aufwand das Magnetventil gereinigt werden kann. Sollte das Magnetventil nicht mehr (richtig) schließen, liegt das vermutlich an Partikeln
  • bei der Feder & Bolzen
  • Dichtung im Ventil selbst
Das MVW lässt sich zerlgen, in dem die 4 Imbussschrauben gelöst werden. Nach dem Entfernen der oberen Mutter kann die Magnetspule herunter genommen werden. Mit einem Schraubenschlüssel kann anschließend der Schließmechanismus (bestehend aus Druckfeder und Ventilkolben) heraus gedreht werden:
MVW_Zerlegt.jpeg
MVW_Zerlegt.jpeg (167.22 KiB) 2578 mal betrachtet
Prüfen Sie ob sich auf dem Dichtgummi grobe Partikel abgelagert haben:
Dichtung im MVW.jpeg
Dichtung im MVW.jpeg (118.27 KiB) 2578 mal betrachtet
Beispiel eines Partikels aus einer Heizungsleitung:
Partikel aus MVW.jpeg
Partikel aus MVW.jpeg (89.41 KiB) 2578 mal betrachtet
Sie können auch den Schließmechanismus prüfen, in dem die Spule wieder montiert wird und das Magnetventil ein- und ausgeschaltet wird. Durch Ablagerungen am Ventilbolzen kann dieses blockiert werden:
MVW FederBolzen.jpg
MVW FederBolzen.jpg (91.91 KiB) 2578 mal betrachtet
Unter dem Mikroskop sieht man die Ablagerungen noch deutlicher:
MVW FederBolzen Mikroskop.jpg
MVW FederBolzen Mikroskop.jpg (134.51 KiB) 2578 mal betrachtet
Ein Bad in Essig hat den Schließmechanismus wieder gängig gemacht.